Weisse Meile Stuttgart Sillenbuch 30.7.2016

„Weiße Meile“ und Einkaufen bis 22 Uhr – Genuss und Shopping in weiß

Stuttgart-Sillenbuch … Die Sillenbucher Meile erlebt am Samstag eine Premiere: Von 15.30 bis 22 Uhr wird sich die Kirchheimer Straße ganz in weiß präsentieren. Nach dem Pariser Vorbild der „Nuit Blanche”, die in zahlreichen Städten Nachahmer gefunden hat, lädt Sillenbuch zu fröhlichem Genuss an weiß gedeckten Tischen ein. Die Besucher werden um weiße Kleidung gebeten. Weiter

Rundgeschaut

Rundgeschaut 27.7.2016

Schutzbedürftige

Wir leben in einer hochzivilisierten Welt, genießen Freiheiten ohne Ende und können dank technischen Fortschritts Dinge unternehmen, zu denen das knochen-muskel-basierte und blutbetriebene Fortbewegungsmittel namens Mensch alleine nie imstande wäre. Dumm nur, dass die Steuereinheit des Homo Sapiens oft nicht mithalten kann oder sogar übers Ziel hinausschießt. Immer dann stellt sich die Menschheit die Frage:  Wie kann man den Menschen am besten vor dem Menschen schützen? Zum Beispiel durch Warntexte oder Horrorbilder auf Zigarettenschachteln, die ihn vom Rauchen abhalten sollen. Oder indem man ihm erklärt, dass das Auto vor dem Neubau in der Immobilienwerbung nicht im Kaufpreis des Hauses enthalten ist. Fachbegriff: Verbraucherschutz. Weiteres Beispiel: Tempolimits. Angeordnet, damit man nicht zu schnell durch Wohngebiete fährt. Doch weil sich niemand dran hält, müssen Tempotafeln anzeigen, was man auch auf dem Tacho sehen könnte. Nützt auch das nichts, müssen Bodenschwellen her… Oder: Für die „Downhead Generation” werden in China Gehwege für Handynutzer getestet. Bodenmarkierungen schützen sie davor, beim Chatten vom rechten Weg abzukommen. Augsburg installiert sogar Bodenampeln für „Smombies”. Aber auch das wird wahrscheinlich nicht das Ende der Evolution sein. Schließlich ist die Welt keine Scheibe, sondern eine Pokémon Arena. Dort gibt es eigene Regeln. Und wohl auch neue Schutzbedürfnisse…

SportKultur Stuttgart Geschäftsführerwechsel 26.7.2016

SportKultur Stuttgart: Fünf-Jahres-Bilanz und neuer Geschäftsführer

Stuttgart-Hedelfingen/Wangen … Mit 2.847 Mitgliedern gehört SportKultur Stuttgart zu den großen Sportvereinen in der Landeshauptstadt. Entstanden ist SportKultur vor fünf Jahren durch eine Fusion von vier Sportvereinen aus Hedelfingen, Rohracker und Wangen. Im vorigen Jahr kam noch der SV Obertürkheim hinzu. Bei einem Pressegespräch am Rande der vereinseigenen Golfübungsanlage am Steinprügel in Hedelfingen informierten am 26. Juli Vorstände und scheidender Geschäftsführer über die Erfolge der vergangenen fünf Jahre. Außerdem wurde der neue Geschäftsführer Andreas Schröder-Quist vorgestellt (auf dem Foto in der Mitte). Weiter

Sägewettbewerb Freiwillige Feuerwehr Stuttgart Heumaden 24.7.2016

Sägewettbewerb 2016 – Teams, Ergebnisse, Fotos

Stuttgart-Heumaden … Im Rahmen des zweitägigen Feuerwehrfestes in Heumaden fand am Sonntagnachmittag, 24. Juli, der beliebte Sägewettbewerb statt. Die Aufgabe des Wettbwerbs: mit einer Zweimannhandzugsäge eine Scheibe vom diesjährigen Maibaum abzusägen. Erneut ging der „Holzwurm” – der von dem verstorbenen Heumadener Bildhauer Herbert Gromes geschaffene Wanderpokal – nach Plieningen. WILIH zeigt hier anschließend mit Fotos die zehn Teams mit ihren Ergebnissen und Bilder von der Siegerehrung.

Weiter

2. Sommerfest am Dürrbach Stuttgart Hedelfingen 24.7.2016

Impressionen vom 2. Sommerfest am Dürrbach

Stuttgart-Hedelfingen … Am 24. Juli fand in Hedelfingen zum zweiten Mal das  Sommerfest am Dürrbach statt. Den sportlich-unterhaltsamen Sonntag veranstalteten wieder gemeinsam SportKultur Stuttgart und der Gewerbe- und Handelsverein Hedelfingen-Rohracker. WILIH zeigt hier anschließend mit 17 Fotos Ausschnitte eines familienfreundlichen Sonntags auf dem Sportgelände der SportKultur. Weiter

Radfahrer

Hauptradroute 2: Plan optimiert – Skepsis bleibt

Stuttgart-Hedelfingen/Wangen … Der städtische Vorschlag für die Führung der „Hauptradroute 2” vom Stuttgarter Osten über Wangen nach Hedelfingen erregte nach der Vorstellung in den Bezirksbeiräten im März die Gemüter. Einige Veränderungen wurden inzwischen noch vorgenommen. Vor allem fallen weniger Parkplätze weg als zunächst vorgesehen. Weiter

Vorgezogener Anzeigenschluss für WILIH 10. August 2016

Wichtig!Für die WILIH-Ausgabe vom 10. August gibt es aus produktionstechnischen Gründen einen vorgezogenen Anzeigenschluss.

Für Kleinanzeigen und Veranstaltungsmeldungen: Donnerstag, 28. Juli 2016, 12 Uhr.
Alle Kleinanzeigen, die bis Donnerstag, 28. Juli 2016, 12 Uhr eingehen, erscheinen in den Ausgaben vom 3. und 10. August 2016, sofern nicht explizit anders in Auftrag gegeben.

Für Formatanzeigen: Donnerstag, 28. Juli 2016, 18 Uhr.

Alle Termine im Überblick im Jahresplaner 2016.

« Vorheriges