Wangener Weinspaziergang

1. Wangener Weinspaziergang

Stuttgart-Wangen … Wenn eine neue Veranstaltung gleich als erste ihrer Art angekündigt wird, deutet das darauf hin, dass sich die Veranstalter etwas vorgenommen haben. So ist es beim Wangener Weinspaziergang der Fall, der am Freitagabend, 28. Juli, zum ersten Mal stattfindet.

Zwei Stationen zwischen Start und Ziel

Geführt wird der Spaziergang von Wangens Ortschronist Martin Dolde. Ab 17 Uhr trifft man sich an der Wangener Kelter (Ulmer Straße 334), wo es – dies als Hinweis für Späteinsteiger und alle, die lieber spazieren„stehen”, bis 20 Uhr – Secco und Wein der Wangener Wengerter gibt. Nach einer Begrüßung durch Bezirksvorsteherin Beate Dietrich startet die Führung um 17.30 Uhr. Erste Station ist der neue Pfarrbrunnen an der Michaelskirche (WILIH 24.5.2017). Von dort geht es weiter in die Weinberge der Rappenklinge, wo Trollinger und Muscaris wachsen. An beiden Stationen werden von 17 bis 20 Uhr Wein und Snacks angeboten. So können auch außerhalb der Führung Spaziergänger dazustoßen, wo und wann sie mögen.

Die letzte Etappe führt dann zum evangelischen Gemeindegarten; dort gibt es Weine aller Wangener Wengerter sowie Leckeres vom Grill und aus der Pfanne – Ausklang bis 23 Uhr. Weitere Informationen zum ersten Wangener Weinspaziergang hat Matthias Nenner (Telefon 6722822 oder mobil 0173 2110410).

Bild und Plan: Veranstalter