Ausflug nach Bad Herrenalb zur Gartenschau

Begegnungsstätte Stuttgart Heumaden Bockelstr. 121Stuttgart-Heumaden … Die Begegnungsstätte Heumaden bietet am Mittwoch, 28. Juni, einen Ausflug nach Bad Herrenalb zur Landesgartenschau an. Gestartet wird um 12 Uhr an der Begegnungsstätte (gegenüber der Gnadenkirche an der Bockelstraße).

Die Fahrt führt über die Autobahn Richtung Pforzheim nach Bad Herrenalb. In den Kosten von 38 Euro pro Person sind enthalten: Fahrt im Reisebus, Führung und Eintritt. Nach der Ankunft am Treffpunkt „Eingang Bahnhof” (dort ist auch der Busparkplatz) beginnt um 14 Uhr die Führung in zwei Gruppen durch die Landesgartenschau. Das Herzstück der Gartenschau sind die drei Geländeteile: das historische Klosterviertel, der schöne Kurpark und die bunte Schweizerwiese. Verbunden werden die Teile durch das renaturierte Flüsschen Alb und die neugestaltete Kurpromenade. An allen Orten ist für Naturliebhaber und Freizeitgenießer etwas dabei. Auf einer Fläche von rund zehn Hektar gibt es fantasievolle Gärten, 1.000 Quadratmeter Sommerblumen sowie viele weitere Beiträge rund um die Themen Garten und Natur zu bestaunen.

Ab etwa 15.30 Uhr stehen den Teilnehmern eineinhalb Stunden zur freien Verfügung zum Spaziergang durch die herrlichen Anlagen. Die Kurpromenade mit ihren Ladenzeilen verläuft entlang des Kurparks und ist seit der umfangreichen Modernisierung breiter und einheitlich gestaltet. Sie lädt Fußgänger zum Flanieren und Shoppen ein.

Um 17 Uhr beginnt die Rückfahrt über Tiefenbronn, gegen 18 Uhr kehrt man zum Abendessen nach Karte im gutbürgerlichen Gasthaus „Schwarzer Adler” in Tiefenbronn ein, bevor gegen 19.30 Uhr die Rückfahrt nach Heumaden zu Begegnungsstätte beginnt.

Eine telefonische Anmeldung ist unter 0711 4414876 erforderlich.

Schnellermehrwisser werden? Einfach diesen Blog abonnieren! Kostet nix, macht schlauer!