Bezirksbeirat zu Gast in der neuen Odelo-Zentrale

Stuttgart-Hedelfingen … Mit den Odelo-Fahnen vor dem Gebäude zeigt der Automobilzulieferer nun im wahrsten Wortsinne in Hedelfingen Flagge. Auf 5.400 Quadratmetern entwickeln und testen 200 Mitarbeiter – davon 180 Festangestellte – hochmoderne Auto-Lichtsysteme, bauen Prototypen und verwalten das Unternehmen, das in Geislingen, Kamp-Lintfort und Slowenien Produktionsstandorte besitzt und insgesamt 1.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

BMW, Mercedes und Audi seien die Hauptkunden, berichtete Jens Maschkiwitz gegenüber rund 30 Gästen aus Hedelfinger Lokalpolitik und Vereinswelt, die sich am 12. Mai informieren durften, was sich „beim Schaudt” getan hat. Der „Director Technology & Process” der Odelo-Gruppe skizzierte Organigramm und Produktpalette des Unternehmens und führte die Besucher durch das Gebäude. Sofern Einblicke zulässig waren, denn in Hedelfingen werden neue Heckleuchten, Innenraumleuchten, hochgesetzte Bremsleuchten, Spiegelblinker und Tagfahrleuchten für die Autos von morgen entwickelt.

Mehr dazu lesen Sie im WILIH vom 20.5.2015 – ab 19.5.2015 auf dieser Seite im ePaper Archiv.

Sie möchten in Zukunft immer sofort über neue Meldungen informiert sein? Dann abonnieren Sie diese Seite (linke Spalte, unter ePaper) und Sie werden immer via eMail benachrichtigt, sobald es „Neues aus dem WILIH-Land” zu berichten gibt. Kostet nix, macht schlauer.