Hedelfingen erwartet heute 37 „neue” Flüchtlinge

Stuttgart-Hedelfingen … Am Vormittag des 2. Februar präsentierte sich die Hedelfinger Turn- und Versammlungshalle leer und vorbereitet auf die nächste Belegung mit Asylsuchenden. Sozialbetreuer Denis Bieler (AGDW), ehrenamtliche Flüchtlingshelfer aus dem örtlichen Freundeskreis und einige ehemalige Turnhallenbewohner saßen in den Startlöchern, um die Neuankömmlingeaus Syrien, Afghanistan, Pakistan und Irak in Empfang zu nehmen.

Turn- und Versammlungshalle Stuttgart Hedelfingen 2.2.2016

Denis Bieler (Mitte) im Kreise von freiwilligen Flüchtlingshelfern und ehemaligen Hallenbewohnern bei der Vorbereitung auf den Empfang der Neuankömmlinge.

Alle Stockbetten sind mit neuen Matratzen und neuem Bettzeug ausgestattet, alles schön ordentlich vorbereitet und mit Namenslisten versehen. Ihre Erstausstattung haben die Ausgezogenen in ihre nächsten Unterkünfte mitgenommen. Die bisherigen Turnhallenbewohner sind zum Teil in Wohngebäude der SWSG nach Wangen, zum Teil ins Bürgerhospital umgezogen. Die Bauzäune in der Turn- und Versammlungshalle sind nach einer Forderung der Feuerwehr mit dicken Planen, die den Brandschutzbestimmungen entsprechen, neu bespannt worden.

Im Zuge der Neubelegung der Halle werden wieder Sachspenden erbeten. Was genau benötigt wird und was nicht, ist über sachspende@gmx.de zu erfahren. Bitte auf keinen Fall irgendetwas einfach so zur Halle bringen! Außerdem kann der Freundeskreis nun weitere ehrenamtliche Flüchtlingshelfer gebrauchen. Vor allem für Deutschunterricht und Alltagsbegleitung werden immer Freiwillige gebraucht. Kontakt über denis.bieler@agdw.de.

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Einfach „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.