Kirbejahrgang 1995/96 Stuttgart Hedelfingen Kirbe und Hedelfinger Herbst 2015

Hedelfinger Kirbe und Hedelfinger Herbst 2015

Stuttgart-Hedelfingen … Am nächsten Wochenende ist es in Hedelfingen wieder so weit: Die Kirbe und der 40. Hedelfinger Herbst locken die Besucher aus Nah und Fern an. Am 30. August trifft man sich zu Kirbeumzug, Traubenauftanz und Kirbecafé sowie am Dienstag, 1. September zum Hedelfinger „Nationalfeiertag” mit Krämermarkt.

Der Programmablauf der Kirbe hat Tradition: Höhepunkte sind am Sonntag das „Auftanzen” des Kirbe-Traubens mit an­schlie­ßendem Kirbe-Treiben im Orts­kern und der begleitende – in diesem Jahr das „Schwaben­alter” erreichende – „Hedelfinger Herbst” in der Kelter. Veranstaltet wird die Kirbe von sieben „Kirbemädle” und 13 „Kirbebuben” des Jahrgangs 1995/96. Unterstützt werden sie von der Arbeitsgemeinschaft Hedelfinger Herbst.

Das eigentliche Kirbetreiben beginnt dann um 11 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen – der Start in einen langen Kirbe-Sonntag. In der frisch sanierten Kelter spielt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wangen. Spätestens ab 13.30 Uhr wird dann in Hedelfingen  alles, was laufen kann, auf den Beinen sein. Der Kirbeumzug mit dem prächtig geschmückten Kirbetrauben verläuft wieder auf traditionellen Wegen: Er startet am Alten Haus und endet an der Kelter. Am Keltereingang wird gegen 14 Uhr „der” schön geschmückte Riesentrauben „aufgetanzt”. Anschließend wird vor und in der Kelter gefeiert.

Traditionell dient der Kirbemontag dazu, neue Kräfte zu sammeln, bevor dann am 1. September der Hedelfinger „Nationalfeiertag” ansteht – mit Krämermarkt im Ortskern (8-20 Uhr) und Hocketse ab 11 Uhr in der Kelter.

Eine wahrlich „traurige Pflicht” erwartet dann den Kirbejahrgang 1995/96 am Mittwoch, 2. September. Ab 20 Uhr treffen sich der Kirbejahrgang und die „Gemeinde” beim Feuerwehrhaus, um die Kirbe nach einem vom Musikverein begleiteten Zug über die Heumadener Straße und Krautgartenstraße beim Waldheim zu „beerdigen”.

Foto des – nicht ganz kompletten – Kirbejahrgangs 1995/96: privat.

Mehr dazu im WILIH vom 26.8.2015 ab Seite 6 – bereits ab 25.8.2015 auf dieser Seite im ePaper Archiv.

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Auf unserer Hauptseite links „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.