Polizeimeldung

Kollision und Schlägerei im Park

Ostfildern-Scharnhauser Park … Zu zwei nicht alltäglichen Einsätzen musste die Polizei am Wochenende in den Scharnhauser Park ausrücken. Am Samstagvormittag (20.8.2016) hat eine 77-Jährige beim Ausparken das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt und dadurch einen Unfall verursacht. In der Nacht zum Sonntag (21.8.2016) ist es im Bereich des Trendsportfeldes im Scharnhauser Park zu einer gefährlichen Körperverletzung mit einem leicht Verletzten gekommen.

Pedale verwechselt

Die 77-Jährige wollte am Samstag gegen 10.30 Uhr auf der Edith-Stein-Straße mit ihrem Automatikfahrzeug rückwärts ausparken. Aufgrund einer Verwechslung gab sie Gas statt zu bremsen und kollidierte dadurch mit einem vorbeifahrenden 48-jährigen Opel Vectra-Fahrer. Insgesamt entstanden ca. 10.000 Euro Sachschaden.

Ins Gesicht geschlagen

Ein alkoholisierter 19-Jähriger, welcher im Rahmen der Fahndung festgenommen wurde, schlug am 21. August kurz nach Mitternacht zunächst mit der Faust seinem 18-jährigen Kontrahenten ins Gesicht. Als dieser am Boden lag, trat er mit den Füßen weiter auf ihn ein und flüchtete anschließend. Der 19-Jährige wurde nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen beim Polizeirevier Filderstadt auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Und Sie bekommen jede neue Meldung sofort per eMail auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Interessant? Lesen! Nicht interessant? Wegklicken!