GolfKultur Stuttgart Golfübungsanlage Stuttgart Hedelfingen Steinprügel 2

Kostenlos schnuppern: Golf für Neugierige

Stuttgart-Hedelfingen … Mit Golf kann ich noch anfangen, wenn ich siebzig bin! So lautet ein weit verbreitetes Vorurteil, das ebenso überholt ist wie die Mär, dass Golf teuer und elitär sein muss. Besser als Vorurteile ist es, sich ein eigenes Urteil zu bilden. Möglich ist das beim Golf-Schnuppertraining am Donnerstagabend, 16. Februar, auf der öffentlichen Golfübungsanlage der SportKultur Stuttgart auf dem Steinprügel in Hedelfingen.

Beim Golfen werden rund 120 Muskeln beansprucht, die Sportart erfordert jede Menge Konzentration und der Golfschwung gilt als eine der koordinativ anspruchsvollsten Bewegungen im Sport. Aber Vorsicht: Golf ist ein Sport mit großer Infektionsgefahr; wer einmal vom Golf-Virus befallen ist, der will nie mehr aufhören.

Wer dies alles mal am eigenen Leibe testen möchte, ist herzlich eingeladen, am Donnerstagabend an einem kostenlosen Schnuppertraining für Neugierige und Anfänger teilzunehmen. Einfach bequeme Kleidung und Sportschuhe anziehen! Veranstaltet wird das Golf-Schnuppertraining auf der öffentlichen Golfübungsanlage der SportKultur Stuttgart auf dem Steinprügel in Hedelfingen  (Donnerstag, 16. Februar, 18.30 bis 20 Uhr: GolfKultur Stuttgart, Steinprügel 2, Hedelfingen). Zu erreichen ist die Anlage über Hedelfingen, Amstetter und Ruiter Straße, den Schildern „Golf” folgend hinauf zum Steinprügel; es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Die idyllisch am Rande des Waldes zwischen Hedelfingen und dem Ruiter Krankenhaus gelegene Driving Range verfügt über 20 Abschlagplätze, neun davon sind überdacht und bei Bedarf beheizbar. Ergänzend stehen ein Chipping-Green mit Übungs­bunker sowie ein 200 Quadratmeter großes Putting-Green für ausgiebiges Training des kurzen Spiels zur Verfügung. Und auf der reizvollen 18 Loch-Kunstrasen-Mini-Golf-Anlage „Little Augusta” kann man sowohl effektiv üben als auch viel Spaß haben.

Und: Auch am Abend sieht man gut, wie die Bälle fliegen und rollen, denn die gesamte Anlage lässt sich bis 22 Uhr mit Flutlicht beleuchten.

Der Donnerstagabend ist übrigens auch für die Mitglieder der Golfabteilung von SportKultur Stuttgart der erste Trainingsabend nach der Winterpause.

Nichts „Neues aus dem WILIH-Land” verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um über neue Meldungen informiert zu werden.