Stuttgart Wangen Marktplatz Unterführung zerstörtes Kunstwerk 17.2.2016

Kunst in der Passage: Immer wieder Vandalismus

Stuttgart-Wangen … Seit Jahresanfang hat die Unterführung beim Wangener Marktplatz eine interessante Zusatzaufgabe: Sie soll den Menschen Kunst näher bringen und die Fußgängerunterführung aus ihrem Schattendasein befreien. Kuratoren sind die Künstler Julia Wenz und Peter Franck. Doch die Auseinandersetzung mit Kunst nehmen manche Zeitgenossen allzu wörtlich.

„Eigentlich kommt es nach jeder Vernissage zu heftigen Reaktionen, die in der Zerstörung der Kunst enden”, bedauert Julia Wenz. Die Wangener Passagenkünstler setzen dem Vandalismus dann nicht bloß mit neuen Aktionen etwas entgegen, sondern informieren auf ihrem Blog http://kunst-im-untergrund.tumblr.com darüber. „Wir erstatten bei jeder Ausstellung Anzeige”, so Julia Wenz weiter, „was inzwischen zu einer eigenen Rubrik geworden ist”. Im Juni wurde sogar versucht, die Panzerglasscheibe des Schaukastens in der Unterführung einzuschlagen. Am 28. Juli erstatteten die Künstler dann erneut Anzeige. Diesmal wegen „Einbruchversuch ins Kunstschaufenster und Beschädigung der Elektronik im Außenbereich”. In der am 30. Juli eröffneten Ausstellung „Kollegen” sollte nach Aussage der Künstler die Unterführung der Star sein. Ein „Star” verdient doch hoffentlich Respekt..

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Und Sie bekommen jede neue Meldung sofort per eMail auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Interessant? Lesen! Nicht interessant? Wegklicken!