Lichtkunst auf Landschaftstreppe

LichtkunstOstfildern-Scharnhauser Park … Das Lichtkunstfestival „Aufstiege” der Kulturregion Stuttgart präsentiert drei Wochen lang täglich in 25 Städten und Gemeinden 37 Lichtkunstwerke. Es dauert vom 17. September bis 9. Oktober. Die Vernissage findet am 17. September, 19 Uhr, in der Galerie im Stadthaus Ostfildern statt (Gerhard-Koch-Str. 1, Scharnhauser Park).

In Ostfildern thematisiert der international ausgezeichnete Lichtkünstler Mischa Kuball mit seiner Arbeit „view point” die Nah- und Fernsicht. Am oberen Ende der weitläufigen Landschaftstreppe im Scharnhauser Park lässt Kuball eine Treppe errichten. Sie ist Tribüne und Ort des kollektiven Schauens, ein „View Point”. Wer dort verweilt, ist Teil einer zufälligen Gemeinschaft, die in die Ferne blickt. Am unteren Ende der Treppe fällt der Blick auf ein blinkendes Lichtzeichen, das Piktogramm eines Aussichtspunkts: ein weiterer „View Point”. Treppe und Lichtzeichen im Scharnhauser Park lenken den Blick auf das Gewohnte und eröffnen dabei ganz andere Perspektiven.

Der „View Point” ist für die Bevölkerung frei zugänglich und ist montags bis freitags von Dämmerungsbeginn bis 23 Uhr und am Wochenende bis 24 Uhr beleuchtet. Zur Vernissage am 17. September, 19 Uhr, in der Galerie im Stadthaus haben Besucher die Gelegenheit, mit Mischa Kuball zusammen neue Blickwinkel zu erforschen. Die Musik dazu kommt von Thomas Klein, der analoge Drums und elektronisch generierte Sequenzen verbindet. Mit viel Groove und elektronischen Mitteln schafft er eine ganz besondere und atmosphärische Symbiose von E- und Minimalmusik.

Während der drei Wochen sind die Bürger eingeladen, die Treppe und die Sitztribüne in Besitz zu nehmen. Die Sitztribüne an der Bonhoefferstraße soll zum Treffpunkt werden, zum Ort des Schauens und der Begegnung. Neben den kleinen Begegnungen finden auf der Sitztribüne und drum herum auch große statt: Montag, 19. September, 15.30 Uhr, Serafin und seine Wunderlampe; Lesung für Kinder ab fünf Jahren mit dem Landestheater Tübingen auf der Sitztribüne. Donnerstag, 22. September, 17.15 Uhr, ökumenische Gute-Nacht-Kirche und Lichterritual am Lichtzeichen. Donnerstag, 29. September, 20 Uhr, Poetry-Slam auf der Treppe. Freitag, 30. September, 20 Uhr, Shine your Light – Gospelkonzert am Lichtzeichen. Mittwoch, 5. und Donnerstag, 6. Oktober, 14.30 Uhr, Die Kinderaktivwerkstatt baut auf der Landschaftstreppe Lichtobjekte. Immer zu sehen sind Joachim Stalleckers Welt- und Sternenkarte auf der Landschaftstreppe. Mehr zu den geplanten Veranstaltungen sowie aktuelle Hinweise unter www.ostfildern.de/aufstiege.

Quelle: Stadt Ostfildern. Fotomontage: Archiv Mischa Kuball.

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Und Sie bekommen jede neue Meldung sofort per eMail auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Interessant? Lesen! Nicht interessant? Wegklicken!