Polizeimeldung-Beitragsbild

Mit Messer zugestochen – mutmaßlicher Täter in Haft

Ostfildern-Nellingen … Wegen Körperverletzung und des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen einschlägig polizeibekannten 23-Jährigen aus Ostfildern. Dieser hatte am Freitagabend (17.6.2016), gegen 20.30 Uhr, in Nellingen einen 17-Jährigen mit einem Faustschlag verletzt und mit einem Messer angegriffen.

Die beiden flüchtig Bekannten hatten sich am Samstagabend an der Stadtbahnhaltestelle an der Ludwig-Jahn-Straße getroffen. Der Jüngere sprach den Älteren an. Plötzlich verpasste ihm der Ältere offenbar grundlos einen Faustschlag gegen die Schläfe, und versuchte mehrmals mit einem Springmesser auf den 17-Jährigen einzustechen. Der Jugendliche konnte den Messerstichen ausweichen bzw. diese abwehren, so dass er über die durch den vorangegangen Faustschlag entstandene Prellung hinaus keine weiteren Verletzungen erlitt. Als der Jugendliche wegrannte, flüchtete auch der 23-Jährige. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen nach dem Verdächtigen blieben zunächst erfolglos. Im Laufe der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen konnte der 23-Jährige schließlich am Samstagnachmittag an der elterlichen Wohnanschrift festgenommen werden.

Der Beschuldigte wurde am Sonntag dem Haftrichter in Stuttgart vorgeführt. Der von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragte Haftbefehl wurde erlassen und in Vollzug gesetzt. Der 23-Jährige, der von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machte, wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern noch an.

Während des Tatgeschehens sollen sich noch weitere Personen im Bereich der Stadtbahnhaltestelle aufgehalten haben. Diese werden von der Kriminalpolizei als Zeugen gesucht. Bitte bei der Kriminalpolizei Esslingen, Telefon 0711 3990-330 anrufen.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Und Sie bekommen jede neue Meldung sofort per eMail auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Interessant? Lesen! Nicht interessant? Wegklicken!