Containerhafen Stuttgart

Sattelzug stürzt beinahe ins Stuttgarter Hafenbecken

Stuttgart-Hedelfingen … Glück im Unglück hatte am heutigen Vormittag (29.6.2016) gegen 9.30 Uhr der Fahrer eines Sattelaufliegers im Stuttgarter Container-Terminal, als er seinen mit einem Container beladenen Sattelzug mit laufendem Motor auf dem Terminalgelände abstellte und dabei vergaß, die Feststellbremse anzuziehen.

Als er sein Fahrzeug verlassen hatte, setzte sich das Gespann auf der leicht abschüssigen Fahrbahn in Richtung Hafenbecken von selbst in Bewegung. Glücklicherweise kam das Zugfahrzeug aufgrund der geringen Rollgeschwindigkeit auf der Kaimauer zum Stehen und stürzte nicht in den Neckar.

Zur Bergung des Sattelzugs wurde seitens des Fahrzeughalters ein Autokran beauftragt. Außer einer kleinen Beschädigung der Kaimauer kam es zu keinen Personen- oder Sachschäden. Es liefen auch keine Betriebsstoffe aus. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Und Sie bekommen jede neue Meldung sofort per eMail auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Interessant? Lesen! Nicht interessant? Wegklicken!