Schaltwerk-Baustelle Stuttgart Riedenberg Dattelweg

Schaltwerk-Baustelle am Dattelweg: Nächste Woche freie Fahrt

Stuttgart-Riedenberg … Seit einem Monat ist die Durchfahrt des Dattelwegs wegen einer Straßenbaustelle auf Höhe des Schaltwerk-Neubaus der Stuttgart Netze gesperrt. In der vorigen Woche war allerdings außer einer offenen Grube an der Baustelle wenig zu sehen. Wie geht es weiter? Und wann wird die Sperrung aufgehoben?

Die Bauarbeiten am Schaltwerk der Stuttgart Netze gehen ihrem Ende entgegen. Man liege „absolut im Zeitplan”, teilte Moritz Oehl auf Anfrage von WILIH mit. Zum Stand der Bauarbeiten berichtete der Unternehmenssprecher: „Konkret hängt die aktuelle Straßensperrung mit dem so genannten ‚Einschleifen‘ der Netzkabel zusammen. Hierbei werden die bestehenden Kabel im Untergrund (insgesamt acht Mittelspannungskabel und acht so genannte Signalkabel) an das neue Schaltwerk angeschlossen.” Am vorigen Donnerstag sollte es seinen Betrieb aufnehmen und „ans Netz gehen”. Nach Abschluss der für diese Woche auf dem Programm stehenden Wiederherstellung der Straßenfläche soll der Dattelweg dann wieder durchfahrbar sein. Moritz Oehl teilte als Termin den 20. März mit.

Ein letzter Bauabschnitt des eine Million Euro teuren Projekts  folgt dann noch. „Im Anschluss an die Umlegung der Netzkabel muss noch das Gebäude des alten Schaltwerks abgerissen werden”, berichtete der Sprecher des Netzbetreibers. „Dies wird unter anderem zu kleinen Behinderungen, allerdings nur im Gehwegbereich führen.” Abgeschlossen werden sollen „die Abrissarbeiten und weitere kleinere Instandsetzungsmaßnahmen des Geländes bis Juni”.

Mehr hierzu im WILIH vom 15.3.2017 – hier als ePaper zu lesen.

Nichts „Neues aus dem WILIH-Land” verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um immer sofort über neue Meldungen informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer!