Polizeimeldung

Streit unter Männern artete aus

Ostfildern-Ruit … Ein Streit unter Männern ist am Mittwochabend (15.6.2016) auf dem Gelände einer Flüchtlingsunterkunft in Ruit ausgeartet und endete für einen der Streithähne in einer Klinik.

Kurz vor 19 Uhr kam es zwischen den 19 und 30 Jahre alten Somaliern in deren Zimmer in der Gemeinschaftsunterkunft an der Brunnwiesenstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Um diese so richtig auszufechten, gingen die beiden Kontrahenten ins Freie und begannen miteinander zu kämpfen. Der 30-Jährige nahm während des Kampfes einen Stein und schlug auf den Kopf des Jüngeren ein. Dieser erlitt eine Platzwunde und mehrere Hämatome. Weiterhin wurde ihm ein Zahn ausgeschlagen. Der Ältere zog sich Verletzungen an den Händen zu.

Der Heranwachsende musste mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht und stationär aufgenommen werden. Der Ältere wollte sich nach der erkennungsdienstlichen Behandlung selbstständig ins Krankenhaus begeben. Da anfangs von einer Messerstecherei die Rede war, fuhren drei Streifenwagen zu der Unterkunft.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Und Sie bekommen jede neue Meldung sofort per eMail auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Interessant? Lesen! Nicht interessant? Wegklicken!