Nachtbus

VVS: TagesTickets gelten künftig bis 7 Uhr des Folgetages

Stuttgart (Region) … Gute Nachrichten für Nachtschwärmer: Der VVS dehnt die Gültigkeitsdauer von EinzelTagesTickets und GruppenTagesTickets generell bis 7 Uhr des Folgetages aus. Bislang konnten Fahrgäste mit ihrem TagesTicket nur bis 5 Uhr am nächsten Morgen fahren. Die Regelung gilt ab dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016.

Hintergrund der Änderung ist der neue S-Bahn-Nachtverkehr in Stuttgart und der Region. Ab Dezember kommt bei der S-Bahn in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag die vierte Fahrt dazu. Durch eine zusätzliche Fahrt pro Linie und Richtung können die Fahrgäste künftig ohne Pause durch die Nacht schwärmen. Zwischen der letzten S-Bahn in der Nacht und der ersten S-Bahn am Morgen gibt es keine Pause, so dass am Wochenende in der Region Stuttgart ein 24-Stunden-Service angeboten wird. Da sich die Nachtbusse und Ruftaxis dem ausgedehnten Angebot anpassen, erreicht beispielsweise im Landkreis Böblingen ein Nachtbus seinen letzten Zielort erst um 6.44 Uhr. Damit Fahrgäste kein weiteres Ticket lösen müssen, verlängert der VVS die Gültigkeitsdauer der TagesTickets auf 7 Uhr.

Quelle: VVS

Nichts „Neues aus dem WILIH-Land” verpassen? Abonnieren Sie diese Seite via eMail!