PR-Anzeige: 1. Internet-Nachtschicht am 5. Juli

Hugo Egon Balder, Jochen Busse und der Soziologe Hartmut Rosa zu Gast in der Nachtschicht – zu sehen ab dem 5. Juli, 19 Uhr

Im Mai hätte ein Nachtschicht-Gottesdienst zum Thema „SOCIAL and LIFE in the city“ stattfinden sollen. Als Gäste waren Jochen Busse und Hugo Egon Balder vorgesehen, die viel über die Freude am gesellschaftlichen und persönlichen Zusammenspiel erzählen können und welche Auswirkungen die Corona-Krise auf das Zusammenspiel im Kulturbereich hat.

Doch im Augenblick können keine Nachtschichten im üblichen Format mit vielen Besucher/innen gefeiert werden. So haben sich die Nachtschichtmacher dafür entschieden, einen Film zu produzieren, damit das so wichtige und aktuelle Thema dennoch im Gottesdienst bedacht und von vielen Menschen geteilt werden kann. Es zeigt sich ja gerade ganz besonders deutlich, wie wichtig eine gute Nachbarschaft, Kirchengemeinden und viele andere Formen von Gemeinschaft sind, in denen man voneinander weiß und darum beistehen kann.

Um diese Themen vertiefen zu können, kommt in einer Videokonferenz auch Professor Hartmut Rosa, einer der führenden deutschen Soziologen, zu Wort. Dabei entwickelte sich ein höchst anregender Wortwechsel mit den beiden Unterhaltungskünstlern. Das junge Nachtschicht-Team und das Trio Dada, Fischer, Hübner führen durch den Gottesdienst: Fola Dada, die Stuttgarter Sängerin im jazzig-furiosen Zusammenspiel mit Bobbi Fischer am Piano und dem Kontrabassisten Veit Hübner.

Auf der Homepage www.nachtschicht-online.de ist ab Sonntag, dem 5. Juli (19 Uhr), der Gottesdienst mit einer Kurzfassung des Gespräches sowie ab dem 12. Juli das gesamte Gespräch dauerhaft abrufbar.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!