PR-Anzeige: Nachtschicht-Gottesdienst zum 3. Ökumenischen Kirchentag

Die junge Generation im Fokus des Nachtschicht-Gottesdienstes zum 3. Ökumenischen Kirchentag mit Hartmut Rosa – jetzt online.

Plakat zum NAchtschichtgottesdienstEs war der letzte Abend des Kirchentages, als 100 Mitwirkende und Mitfeiernde ganz real einen „Hauch von Kirchentag” (Stuttgarter Zeitung und Nachrichten) verbreiten konnten. Die eigentlich für Frankfurt geplante Nachtschicht „GESELLSCHAFTSSPIELE” bereiteten der Soziologe Hartmut Rosa (s. Foto, rechts), der Musiker Patrick Bopp (FÜENF) und Pfarrer Ralf Vogel als „Heimspiel” für den Hospitalhof in Stuttgart vor.

Nun kann man auf www.nachtschicht-online.de oder direkt auf dem Youtube-Kanal des „Kirchenfernsehens“  jederzeit erleben, wie sie das Kirchentagsmotto „Schau hin” interpretierten: „Das Trio schaute nicht nur genau hin, sondern legte die Finger in die Wunden der Jugendlichen. Natürlich nicht ex cathedra – von der Kanzel herab über die jungen Menschen – eher Nachtschicht-gemäß mit und von Jugendlichen gestaltet” (Stuttgarter Zeitung und Nachrichten). Freuen Sie sich auf „rahmenlos und frei” (Chor und Band der Stuttgarter Vesperkirche), die beeindruckende Yasemin Soylu von „Teilseiend” aus Heidelberg und natürlich das junge Nachtschichtteam.

Die nächste Nachtschicht wird am Samstag, den 31. Juli, im Hospitalhof Stuttgart stattfinden. Zu Gast ist dann der Kabarettist Florian Schroeder zum Thema „GEDANKENSPIELE“.

Foto: Wolf Wölfel

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!