Preisliste

Preisliste Nr. 20a

Gültig für gewerbliche Anzeigen, Kleinanzeigen und Beilagen ab 1.7.2017. Mit dieser Preisliste verlieren alle bisherigen Preisvereinbarungen ihre Gültigkeit Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen MwSt, derzeit 19 %

Hier finden Sie die Preisliste:

WILIH-Preisliste zum Herunterladen:

WILIH Preisliste 20a

 

WILIH-Jahresplaner zum Herunterladen:

Jahresplaner 2017

Vertragsgrundlage für Veröffentlichungen im WILIH sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) aus der jeweils gültigen WILIH-Preisliste (derzeit Nr. 20a: http://wilih.de/wilih-preisliste)

Es gibt mindestens fünf gute Gründe,
warum Sie im WILIH inserieren sollten:

WILIH hat ein einzigartig attraktives Einzugsgebiet mit guter Kaufkraft

Der WILIH erscheint mittwochs in einer Haushaltsverteilung in den Stuttgarter Stadtbezirken Sillenbuch, Hedelfingen und Wangen, am Frauenkopf und auf der „Stuttgarter Seite” der Stadt Ostfildern in Kemnat, Ruit und im Neustadtteil Scharnhauser Park (zusätzlich wird die „Esslinger Seite” von Ostfildern mit Nellingen, Parksiedlung und Scharnhausen durch zentral gelegene WILIH-Auslagestellen bedient). Beim WILIH-Land handelt es sich um attraktive Wohnstadtteile mit guter Infrastruktur. Zwischen den WILIH-Stadtteilen gibt es gewachsene Beziehungen und wachsende Austauschprozesse. Dadurch ist das Gebiet homogen und für die Leser interessant.

WILIH beerdigt Ihr Inserat nicht in einem Anzeigenfriedhof

Für die Leser ist es angenehm, bei der Lektüre der redaktionellen Berichte nicht durch Anzeigen gestört zu werden. Am liebsten lesen sie nur die Berichte, klappen das Blatt zu und werfen es weg. Doch: Ihnen als Inserent kann dieses Leseverhalten alles andere als recht sein! Sie wollen erreichen, dass möglichst viele Leser Ihre Anzeige lesen! Deshalb werden im WILIH die Anzeigen zu den Berichten, Kleinanzeigen und Veranstaltungsmeldungen platziert. Und das von vorne bis hinten. WILIH-Leser kommen an Ihrer Anzeige nicht vorbei.

WILIH berichtet unabhängig und kritisch über aktuelle Themen

Denken Sie an Ihr eigenes Leseverhalten! Was lesen Sie, was werfen Sie weg? Interessant ist, was vor Ort von Bedeutung ist und die Menschen bewegt. Genau über solche Themen schreibt WILIH. Mit eigener Redaktion, gründlich, unabhängig und kritisch. Deshalb nimmt WILIH kein Blatt vor den Mund. Dadurch erfahren die Leser im WILIH auch Hintergründe und Kritik. Außerdem ist der WILIH für immer mehr Menschen, die sich keine Tageszeitung leisten, eine ganz wichtige Informationsquelle.

Bei WILIH bekommen Sie besonders viel Werbung für Ihr Geld

Mit einer wöchentlichen Druckauflage von 28.000 bietet Ihnen WILIH ein Preis-Leistungs-Verhältnis, nach dem Sie woanders lange suchen müssen. Um das WILIH-Gebiet mit anderen Anzeigenblättern auch nur annähernd abdecken zu können, müssen Sie mindestens in zwei, wenn nicht in noch mehr Medien inserieren. Das kostet bares Geld! Vergleichen Sie: Wieviel kostet Ihre Anzeige pro Tausend Auflage? Bei WILIH bekommen Sie eine Farb-Anzeige im Format 9 x 9 cm schon ab 5,34 Euro* pro tausend Auflage! Wieviel zahlen Sie woanders für Ihre Anzeige?

* Rechenbeispiel: 90 mm x 2 Spalten (90 mm breit) x 0,83 EUR/mm Grundpreis = 149,40 EUR. Geteilt durch 28 (Tausend) = 5,34 EUR (pro Tausend verbreitete Exemplare). Noch günstiger wird es, wenn Sie Rabatt und Skonto vereinbart haben. Basis: WILIH-Preisliste Nr. 20a ab 1.7.2017.

WILIH-Kleinanzeigen erhöhen die Leser-Blatt-Bindung

Wer privat eine Gelegenheitsanzeige im WILIH aufgibt, zahlt dafür nichts. Das sorgt langfristig für eine starke Leser-Blatt-Bindung und hat über die Jahre ganz eigene „Märkte” entstehen lassen. Es gibt kaum etwas, das sich durch den WILIH nicht verkaufen lässt! Vor allem bei Kindersachen, Haushaltsartikeln und Wohnungssuche begegnen sich Angebot und Nachfrage im WILIH höchst erfolgreich. Dadurch ergibt sich nebenbei ein interessanter, manchmal sogar amüsanter Lesestoff. Im WILIH inserieren alle – vom Babysitter bis zum Bürgermeister. Probieren Sie’s selber!