Auseinandersetzung mit Schreckschusswaffe

Stuttgart-Wangen … Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung, die sich am Donnerstagabend (30.9.2021) an der Ulmer Straße ereignet hat.

Ersten Ermittlungen zufolge kam es gegen 18.45 Uhr im Bereich der Ulmer Straße/Ebersbacher Straße zu einem Streit zwischen einem 30-Jährigen und einem 21-Jährigen. Der 30 Jahre alte Mann soll auch mit einer Schreckschusswaffe geschossen haben. Verletzt wurde offenbar niemand.

Polizeibeamte nahmen den 30-Jährigen im Rahmen der Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, an der Gablenberger Hauptstraße vorläufig fest. Nach Abschluss der Ermittlungen setzten die Beamten sowohl den 30-Jährigen als auch den 21-Jährigen wieder auf freien Fuß. Die Hintergründe der Streitigkeiten und des genauen Tatablaufs sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Telefonnummer 0711 8990-3500 zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart. Symbolfoto: baden-wuerttemberg.de.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!