Keine Waldheimferien in Riedenberg

Stuttgart-Riedenberg … Der Waldheim Ausschuss der Kirchengemeinde Stuttgart Sillenbuch hat sich am 16. Juni 2020 dazu entschlossen, dass Ferienwaldheim Sillenbuch im Riedenberger Parkheim (Foto: Archiv) dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen.

Die Gründe hierfür seien die strikten Vorgaben des Sozialministeriums, die mit der Verordnung vom 9. Juni bekannt wurden, teilt Anja Lobmüller mit. Die Kriterien zur Durchführung einer Ferienbetreuung für Kinder seien sehr streng und beinhalteten viele Vorgaben und Einschränkungen. Unter anderem werde die Zahl der Personen, die an einem Angebot gleichzeitig teilnehmen dürfen, auf 100 (Kinder und Mitarbeitende) beschränkt, erklärt die Jugendreferentin der Evangelischen Jugend in Sillenbuch. Ein gemeinsamer Beginn und Abschluss, die Kreise sowie das Singen seien daher nicht erlaubt. Kinder aus unterschiedlichen Gruppen dürften nicht miteinander spielen. Lobmüller sagt: „Ein Waldheim, wie wir es kennen und mögen, kann unter diesen Vorgaben nicht stattfinden.” Die jetzige Absage habe nun leider zur Folge, dass alle bislang eingegangenen Anmeldungen storniert werden müssen.

Doch Anja Lobmüller hat auch eine gute Nachricht: „Mit Unterstützung unserer Mitarbeiterteams planen wir in den Räumlichkeiten des Parkheims Riedenberg dennoch die Möglichkeit einer einwöchigen Betreuung inclusive Mittagessen. Diese soll voraussichtlich halbtags in den ersten drei Ferienwochen stattfinden. Hierfür starten wir ab Anfang Juli ein separates Anmeldeverfahren, welches allen Eltern, die ihre Kinder bereits angemeldet hatten, offen stehen soll.”

Immer rechtzeitig Bescheid wissen? WILIH abonnieren! Kostenlos!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!