Kinderhilfe in Palästina

Oliver Berthold, zu Schulzeiten in Wangen ansässig und bei WILIH als Nachwuchsredakteur tätig, betreut seit vielen Jahren gemeinsam mit seiner Ehefrau Maren die von ihm ins Leben gerufene al omri-Kinderhilfe in Palästina. Heute wenden sich die Bertholds wieder mit einem Hilferuf an die WILIH-Leser:

„Seit Jahren arbeiten wir mit dem Zakher Kindergarten in Gaza Stadt zusammen. Heute erreicht uns die Meldung, dass das Gebäude durch einen Luftangriff auf das Nachbargebäude stark beschädigt wurde. Das Ausmaß der Zerstörung ist bislang unklar. Aufgrund der Sommerferien hielten sich glücklicherweise keine Kinder in dem Gebäude auf, wenigstens hier gab es keine Todesopfer.

Unsere Projektkoordinatorin berichtet von Luftangriffen im Minutentakt, menschenleeren Straßen, seit Tagen geschlossenen Banken, Eselskarren mit Gemüse zu horrenden Preisen als über weite Strecken einzige Versorgungsmöglichkeit. Wir können an der Gewalt nichts ändern. Aber wir bereiten uns darauf vor, besonders betroffenen Familien aus unseren Projekten direkt zu helfen: mit Übernahme von medizinischen Behandlungskosten, Lebensmitteln, Kleidung. Ebenso wollen wir die Zerstörungen an der Zakher School rasch beheben. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe jetzt! Bitte spenden Sie unter dem Stichwort „Krise” an unser bekanntes Spendenkonto mit der IBAN DE82210602370000700053 – eine sichere Online-Spende ist hier möglich: www.alomri-kinderhilfe.de/de/spenden/spenden.asp?. Und bitte – sagen Sie es weiter. Selbst gemeinsam können wir die Gewalt nicht beenden – aber ihre Folgen ein wenig lindern.”

 

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de