Porsche ausgebrannt – B10 gesperrt

Stuttgart-Wangen … Ein Auto ist am Donnerstagnachmittag (23.4.2020) auf der Bundesstraße 10 in Brand geraten, wodurch hoher Sachschaden entstanden ist. Der 27-jährige Fahrer eines Sportwagens der Marke Porsche fuhr gegen 13.35 Uhr auf der Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart. Kurz vor der Abfahrt Richtung Fellbach bemerkte der Mann Flammen, die aus dem Motorraum schlugen. Er stoppte das Fahrzeug auf der rechten Fahrspur und verließ dieses.

Polizei und Feuerwehr waren vor Ort, löschten das Fahrzeug und sperrten die Bundesstraße 10 für kurze Zeit komplett. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Durch den Brand entstand Totalschaden am Fahrzeug und erheblicher Sachschaden am darunterliegenden Fahrbahnbelag.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!