Vermisster Zwölfjähriger wohlbehalten aufgefunden

Ostfildern-Kemnat … Mit über 100 Rettungs- und Einsatzkräften, unter Einbeziehung von dutzenden Suchhunden, Polizeireitern sowie eines Polizeihubschraubers ist ab Mittwochnachmittag (19.7.2023) nach einem aus Kemnat vermissten Zwölfjährigen gesucht worden.

Zuvor hatten die Eltern des Kindes die Polizei verständigt. Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst führten zunächst nicht zum Auffinden des Zwölfjährigen. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich der Hinweis, dass sich der Junge auf den Weg zu Bekannten in den Alb-Donau-Kreis gemacht haben könnte.

Durch einen Zeugenhinweis am Donnerstag (20.7.2023), gegen fünf Uhr, konnte das Kind anschließend wohlbehalten an einer Bushaltestelle einer dortigen Kreisgemeinde von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeipräsidiums Ulm angetroffen werden. Die Suchmaßnahmen wurden in der Folge beendet.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen. Symbolfoto: baden-wuerttemberg.de.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.


WILIH-Newsletter Themen der Woche

Den wöchentlichen WILIH-Newsletter kostenlos abonnieren und immer informiert sein!

Einfach hier klicken und gleich anmelden, dann bekommen Sie einmal wöchentlich die Themen der Woche frei Haus!

Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!

 


Drucken