Vorfahrt nicht beachtet – 6.000 Euro Schaden

Ostfildern … Am Sonntagabend (16.8.2020) hat ein Toyotafahrer die Vorfahrt eines Opelfahrers an der Einmündung Robert-Koch-/Gerhart-Hauptmann-Straße im Ostfilderner Stadtteil Parksiedlung missachtet und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht.

Gegen 17.20 Uhr befuhr der 25-jährige Lenker eines Toyota Aygo die Gerhart-Hauptmann-Straße in Richtung Robert-Koch-Straße. An der dortigen Einmündung bog er nach links ab und missachtete dabei die Vorfahrt des von rechts kommenden, 20 Jahre alten Opel-Lenkers. Beide Fahrzeuge wurden durch den anschließenden Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie mit einem Sachschaden von rund 6.000 Euro von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden mussten. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Polizeidirektion Reutlingen.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

 

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!