30 Jahre WILIH – ein Jahr WILIH online

Am 25. April 2020 kam zum letzten Mal ein gedruckter WILIH in die Briefkästen unserer Leser. Wie in fast 29 Jahren davor einmal in der Woche. Seitdem liest man online bei wilih.de, was sich im WILIH-Land ereignet hat. Täglich. Oft sogar mehrmals täglich. WILIH wurde durch wilih.de zum Online-Nachrichtenportal. Schnell und aktuell. Oft schneller und aktueller als Tageszeitungen.

Im ersten Online-Jahr wurde WILIH weit über 2,5 Millionen mal aufgerufen. Tendenz steigend. 10.000, 12.000 und mehr Aufrufe pro Tag werden immer häufiger. Sogar über 28.000 Aufrufe am Tag kamen schon vor. WILIH online zu lesen ist keine Mode, sondern wird zunehmend zur Gewohnheit.

Viele unserer WILIH-Leser setzen sich wilih.de als Lesezeichen und informieren sich regelmäßig über „Neues aus dem WILIH-Land”. Morgens beim Frühstück, in Stadtbahn oder Bus, am Schreibtisch, beim Kochen, auf dem Sofa, im Bett – es gibt viele Möglichkeiten. Und das rund um die Uhr und überall. Viele nutzen auch eines der beiden kostenlosen Abos …

… Abo 1: Die Sofortleser lassen sich jede neue Meldung auf wilih.de sofort nach Veröffentlichung per eMail schicken. Anmeldung über die linke Seitenleiste auf der Startseite.

… Abo 2: Die Wochenrückblicker bekommen einmal wöchentlich am Donnerstag zehn ausgewählte WILIH-Beiträge als Newsletter per eMail. Anmeldung über das Pop up-Fenster, das sich bei jedem Aufrufen von wilih.de öffnet.

Online zu lesen – ob am Computerbildschirm, Laptop, Tablet oder Smartphone – ist anders als eine Zeitung in der Hand zu halten. Das Andere hat Vorteile: Man hat immer das Aktuellste zuerst vor Augen. Man kann nach Themen und Artikeln suchen. Brillante Fotos sagen oft mehr als tausend Worte. Und: Man gelangt über Links mit einem Klick zu Hintergrundberichten, wichtigen Webseiten, PDF-Dokumenten oder Formularen und kann per Klick gleich eine Mail an die richtige Adresse verfassen. Das ist praktisch, spart Zeit und kommt dem Bedürfnis nach schneller Information und Kommunikation entgegen. Außerdem kann man sich die Schriftgröße so einstellen, dass man alles gut lesen kann.

Immer mehr WILIH-Leser haben sich daran gewöhnt, dass es beim Blättern nicht mehr raschelt, und schätzen die Aktualität sowie den Nachrichtendienst von wilih.de. Gerade jetzt – in der Coronazeit – ist das Bedürfnis groß, schnell und übersichtlich informiert zu werden. Vor allem über Daten, Fakten und das Geschehen vor Ort – aus dem WILIH-Land. Über Testzentren, Impfungen, neue Regeln. Aber auch sonst ist Schnelligkeit gefragt: Wo sind Baustellen, Umleitungen, Verkehrsbehinderungen? Was plant die Stadt, was will die Politik, was sagen die Bürger?

Das alles gab es fast 29 Jahre gedruckt und nun schon seit einem Jahr online. Morgen ist Tag Eins von Jahr Zwei mit wilih.de. Bleiben Sie neugierig auf „Neues aus dem WILIH-Land” und empfehlen Sie wilih.de gerne auch weiter.

Und beachten Sie bei Ihren Kaufentscheidungen bitte auch die WILIH-Inserenten – denn sie sorgen mit ihrer Werbung dafür, dass Sie wilih.de kostenlos lesen dürfen.

Ihre WILIH-Herausgeber
Manfred Kassen und Katja Lambertus-Kassen

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!