Auffahrunfall – drei Verletzte, 20.000 Euro Schaden

Ostfildern-Nellingen … Drei Verletzte, zwei nicht mehr fahrtaugliche Pkw und ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag (24.10.2021) auf der L 1192.

Eine 32-Jahre alte Frau war mit ihrem VW Polo gegen 14.10 Uhr auf der Landesstraße von Neuhausen herkommend in Richtung Esslingen unterwegs. Vor der Einmündung der Robert-Bosch-Straße übersah sie, dass der vorausfahrende Verkehr an der Rot zeigenden Ampel angehalten hatte. Der Polo krachte daraufhin ins Heck eines Audi A3 und schob diesen noch auf einen 3er BMW auf.

Dabei wurden die Unfallverursacherin, ein im Polo mitfahrender Junge im Alter von fünf Jahren sowie die 54-jährige Audi-Lenkerin nach aktuellem Kenntnisstand leicht verletzt. Die 32-Jährige und das Kind wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Außer dem BMW mussten alle Pkw abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen. Symbolfoto: Archiv.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!