Auto übersehen – Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ostfildern-Ruit/Scharnhausen … Lebensgefährlich verletzt wurde ein 39 Jahre alter Radfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend (20.7.2023) auf dem Feldweg Rossert zwischen Ruit und Scharnhausen ereignet hat.

Der Radfahrer war gegen 18.25 Uhr auf seinem Mountainbike auf dem Feldweg Rossert aus Richtung Scharnhausen kommend unterwegs. An der dortigen Kreuzung übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pickup Dodge eines 32-Jährigen, der ordnungsgemäß von Scharnhausen in Richtung Kemnat fuhr. Der Radler prallte mittig gegen die rechte Fahrzeugseite des Autos und stürzte.

Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen, sodass er nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werde musste. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf knapp 400 Euro geschätzt. Zur Unterstützung der Unfallaufnahme war die Feuerwehr mit einem Fahrzeug und sieben Feuerwehrleuten im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen. Symbolfoto: Archiv.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.


WILIH-Newsletter Themen der Woche

Den wöchentlichen WILIH-Newsletter kostenlos abonnieren und immer informiert sein!

Einfach hier klicken und gleich anmelden, dann bekommen Sie einmal wöchentlich die Themen der Woche frei Haus!

Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!

 


Drucken