Autofahrer sackt am Steuer zusammen und stirbt

Ostfildern … Ein Autofahrer ist am Mittwochmittag (20.3.2019) während der Fahrt aufgrund einer medizinischen Ursache am Steuer zusammengesackt und kurze Zeit später gestorben. Der 59-Jährige befuhr mit seinem Wagen gegen 12.45 Uhr die Kreuzbrunnenstraße vom Scharnhauser Park kommend in Richtung Nellingen. Kurz vor dem Ortsbeginn kam er mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und rollte nach etwas mehr als 40 Metern in einen Entwässerungsgraben. Ersthelfer kümmerten sich sofort bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den Mann. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte ein Notarzt eine halbe Stunde später nur noch den Tod feststellen. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppwagen geborgen.

Quelle: Polizeidirektion Reutlingen.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de