Banderole für die Baumabholung notwendig

Ostfildern … In den Ostfilderner Stadtteilen Nellingen und Ruit, in der Parksiedlung und im Scharnhauser Park benötigen Bürger eine Banderole, damit der Weihnachtsbaum im neuen Jahr mitgenommen wird.

Die Corona-Pandemie führt dazu, dass viele Veranstaltungen oder Aktionen nicht wie geplant oder gewohnt stattfinden können. Dies betrifft auch die Sammlung von Weihnachtsbäumen. Anders als in den Vorjahren wird es keine direkte Anliefermöglichkeit und auch keinen Verkauf von Essen und Getränken am Holzheizkraftwerk im Scharnhauser Park geben. In Nellingen, Ruit, der Parksiedlung und im Scharnhauser Park werden Weihnachtsbäume am Samstag, 9. Januar, ab 9 Uhr von Mitgliedern des CVJM Nellingen, des CVJM Ruit und der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde eingesammelt.

In Kemnat und Scharnhausen wird die Stadtverwaltung derweil zwei Sammelplätze einrichten. Von Mittwoch, 6. Januar, bis Freitag, 8. Januar, können Weihnachtsbäume in Kemnat auf dem Parkplatz nördlich der Sporthalle und in Scharnhausen auf dem Parkplatz westlich der Körschtalhalle abgelegt werden. Abhängig von der Menge wird ein Dienstleistungsunternehmen die Bäume am Samstag, 9. Januar, abtransportieren oder vor Ort häckseln.

Wie in den Vorjahren werden der CVJM Nellingen, der CVJM Ruit und die evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde mit den Weihnachtsbäumen auch Spenden für einen guten Zweck sammeln. Allerdings müssen dabei aufgrund der aktuellen Situation einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. So werden die Freiwilligen nicht in größeren Gruppen, sondern in kleinen corona-konformen Teams unterwegs sein. Um Kontakte zu vermeiden, wollen die Helfer auch nicht an Haustüren klingeln.

Stattdessen werden Sammelbüchsen in örtlichen Geschäften aufgestellt. Wer etwas spendet, bekommt dafür eine kleine Banderole für seinen Baum. Weitere Informationen dazu bieten die Vereine und Kirchen. Die Spendengelder gehen wie in den vorigen Jahren an ein Projekt des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg für den Bau von Brunnen im Sudan und den Verein „Kinderheim Nethanja Narsapur/Christliche Mission Indien”. Anwohner sollten die abgeschmückten Bäume am Samstag, 9. Januar, vor 9 Uhr vor die Haustür legen und die Banderole gut sichtbar daran befestigen, da eine Abholung ansonsten nicht gewährleistet werden kann.

Quelle: Stadt Ostfildern.

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!