Betrunkener auf Abwegen

Ostfildern-Scharnhauser Park … Auf der Landschaftstreppe des ehemaligen Landesgartenschaugeländes im Scharnhauser Park endete am Sonntagmorgen (4.2.2018) die Fahrt eines betrunkenen Autofahrers.

Der Mann befuhr mit seinem Citroen gegen 8.15 Uhr die Ernst-Heinkel-Straße in Richtung Claude-Dornier-Straße. Statt nach rechts oder links auf diese abzubiegen, fuhr er geradeaus auf dem dortigen Feldweg weiter. Am Ende des Wegs bog er nach links ab und fuhr auf einem Spazierweg in Richtung Aussichtsplattform. Einige Meter vor dem Aussichtspunkt bog er wiederum nach links ab und fuhr auf einer Grünfläche in Richtung einer Gaststätte weiter. Als es dort nicht mehr weiterging, zog er nach rechts und wollte die Landschaftstreppe hochfahren. Hierbei kollidierte der Pkw mit den Treppenstufen und wurde so stark beschädigt, dass die Fahrt nicht mehr fortgesetzt werden konnte. Daraufhin stieg der Fahrer aus und rannte über die Treppen davon.

Zeugen beobachteten die Irrfahrt und verständigten sofort die Polizei. Die Beamten konnten den Fahrer kurze Zeit später an der Halteranschrift antreffen. Der 25-Jährige stand erheblich unter alkoholischer Beeinflussung. Ein Test ergab über 2,5 Promille. Nach einer Blutentnahme musste er seinen Führerschein abgeben. Sein Auto wurde von einem Abschleppwagen geborgen. Über die Höhe des angerichteten Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Quelle: Polizeidirektion Reutlingen.

Immer auf dem Laufenden sein? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de