Bezirksbeiräte im WILIH-Land – neue Sitzverteilung

Stuttgart-Hedelfingen/Sillenbuch/Wangen … Die Stadt Stuttgart hat am 20. Juni 2024 die neue Sitzverteilung der Bezirksbeiräte bekanntgegeben, die sich nach der Gemeinderatswahl am 9. Juni 2024 ergibt (hier). Für das WILIH-Land ergeben sich Veränderungen. Hier die neue Sitzverteilung mit den Fraktionen in der Reihenfolge ihrer örtlichen Stimmenanteile.

Hedelfingen (11 Sitze)

Hier ist jetzt die CDU stärkste Partei mit 3 Sitzen (bisher 2). Die Freien Wähler müssen einen Sitz abgeben und haben jetzt 2 Sitze. Die Grünen behalten ihre 2 Sitze. Die SPD gewinnt einen Sitz hinzu und kommt jetzt ebenfalls auf 2 Sitze. Der AfD steht erneut 1 Sitz zu. Die FDP behält 1 Sitz. Die Linke und die SöS, bisher mit einem Sitz als Fraktionsgemeinschaft „Die FrAKTION” vertreten, kommen nicht mehr in den Bezirksbeirat.

Sillenbuch (13 Sitze)

Auch hier löst die CDU die Grünen als stärkste Fraktion ab, wie bisher mit 4 Sitzen. Die Grünen verlieren einen Sitz und kommen nun auf 3 Sitze. Alle anderen Fraktionen bleiben unverändert: SPD 2 Sitze, FDP 1, AfD 1, Freie Wähler 1, SöS 1. Der neue Bezirksbeirat hat nur noch 13 Sitze (bisher 14).

Wangen (9 Sitze)

Im Wangener Bezirksbeirat ändert sich an der Sitzverteilung nichts: CDU 2, Grüne 2 Sitze, SPD 1, AfD 1 , Freie Wähler 1, Die Linke 1 und die FDP 1 Sitz.

Offen ist, ob die AfD diesmal die ihnen zustehenden Sitze in den Bezirksbeiräten besetzen wird.


Was ist los im WILIH-Land? Den wöchentlichen WILIH-Newsletter kostenlos abonnieren und immer kompakt informiert sein! Einfach hier klicken und gleich anmelden, dann bekommen Sie einmal in der Woche die Themen der Woche frei Haus! Abbestellung jederzeit möglich!