Bezirksbeiräte waren in Coronapause fleißig

Stuttgart-Hedelfingen … Der Hedelfinger Bezirksbeirat kann nach viereinhalbmonatiger Coronapause endlich wieder tagen. Die nächste öffentliche Sitzung findet am Dienstag, 30. Juni, in der Rohracker Kelter statt (18 Uhr: Sillenbucher Str. 10). Aus räumlichen Gründen dürfen maximal fünf Bürger zuschauen.

Die Lokalpolitiker waren nicht untätig und haben in den vergangenen Wochen und Monaten zahlreiche Anträge formuliert, die nun auf der Tagesordnung stehen.

Bereits am 5. März hatte die CDU um Auskunft zu einem angeblich geplanten Ausbau der Verkehrsfläche an der Ruiter Straße in Hedelfingen gebeten. Bekannt wurde dies, weil die Stadt hierzu ihr Vorkaufsrecht bei einem Grundstückserwerb geltend gemacht hat.

Ebenfalls von der CDU und vom 5. März stammt ein Antrag, im Bezirksrathaus Hedelfingen den früheren Bürgersaal wiederherzustellen. Das soll nach Unionsansicht während der laufenden Sanierungs- und Umbauarbeiten erfolgen.

Die Freien Wähler setzen sich in einem Antrag vom 30. Mai kritisch mit den Verkehrsfolgen eines geplanten barrierefreien Ausbaus der Bushaltestelle „Dürrbachstraße” auseinander. Sie befürchten, dass von Hedelfingen bis zur Haltestelle an der Tiefenbachschule in Rohracker kein Vorbeifahren am Bus mehr möglich sein wird. Das könnte zu riskanten Überholmanövern und Stauungen bis hin zu einem Verkehrskollaps führen, fürchten sie und bitten um alternative Vorschläge.

Die Grünen setzen sich in zwei Anträgen vom 16. Juni mit dem Hafengebiet auseinander. Zum einen sehen sie die Abbrucharbeiten Am Ostkai kritisch. Sie befürchten negative Folgen für Klima und Lufthygiene und bitten deshalb um einen umfasseden Bericht über geplante Baumaßnahmen einschließlich Dachbegrünung. Zum anderen kritisieren die Grünen, dass auf einem Grünstreifen zwischen B10 und Westkai nicht Bäume nachgepflanzt, sondern zusätzliche Straßenlaternen aufgestellt wurden. Hierzu wird um eine Erläuterung sowie ein Begrünungskonzept gebeten.

Lokalpolitik immer aktuell verfolgen? WILIH abonnieren! Kostenlos!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!