Fahrt endet in Garten – Blackout am Steuer?

Ostfildern … Vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache ist es am Freitag (22.5.2020) gegen 13.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem VW die Rinnenbachstraße von der Parksiedlung kommend in Richtung Nellingen. Aufgrund eintretender körperlicher Beschwerden bog er dann nach links in einen Feldweg ein und wollte dort seine Fahrt unterbrechen. Offensichtlich verlor der 69-Jährige dann zumindest kurzfristig das Bewusstsein und kam nach rechts vom Feldweg ab. Nachdem der Pkw einen Mülleimer beschädigt und einen Gartenzaun durchbrochen hatte, blieb er in einem Gartengrundstück liegen.

Der 69-jährige Fahrer wurde vom verständigten Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein VW erlitt wirtschaftlichen Totalschaden und musste von einem Abschlepper aus dem Garten geborgen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

 

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!