Feuerwehr-Tage der offenen Tür mit Sägewettbewerb

Stuttgart-Heumaden, 23. Juni 2023 … Die Freiwillige Feuerwehr Heumaden veranstaltet am Samstag, 24., und Sonntag, 25. Juni, ihre traditionellen Tage der offenen Tür rund um das Feuerwehrgerätehaus an der Bockelstraße 3 sowie am Sonntag den beliebten Sägewettbewerb.

Festbeginn ist samstags um 16 Uhr. Die Besucher erwartet wieder Essen und Trinken in gewohnter Feuerwehrqualität. Prickelndes gibt es ab 17 Uhr an der Sektbar. Die Feuerwehr hat für Jung und Alt ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt der Rieser Trachtenkapelle. Mit dem Musikverein aus Unterschneidheim verbindet die Feuerwehr eine fünfzigjährige Freundschaft, trat die Kapelle doch bereits 1973 beim ersten Tag der offenen Tür in Heumaden auf.

Die Kleinen können an der Spritzwand erste Erfahrungen als Feuerwehrmann sammeln, während ihre Eltern mehr über die Brandschutzerziehung im Kindergarten und die Arbeit der Feuerwehr erfahren und wichtige Sicherheitstipps zum richtigen und vorsichtigen Umgang mit Feuer bekommen. Hierbei kommt auch wieder das so genannte Rauchhaus des Arbeitskreises Brandschutzerziehung im Stadtfeuerwehrverband Stuttgart e.V. zum Einsatz. Mit Hilfe des Rauchhauses lassen sich die Gefahren der Ausbreitung eines Brandes anschaulich verdeutlichen. Nicht nur das Feuer selbst birgt Gefahren, gerade der hochgiftige Rauch führt zu vielen Verletzten und Toten bei einem Brand.

Die zwanzigminütigen Vorführungen finden samstags um 16.30, 17.30 und 18.30 Uhr statt sowie sonntags um 13 und 16 Uhr. Darüber hinaus warten die Einsatzfahrzeuge – darunter das erste Stuttgarter Tanklöschfahrzeug Waldbrand (TLF-W1) – der Wehr auf neugierige Festgäste. Für einen gemütlichen Ausklang zu fortgeschrittener Stunde öffnet die Sunshine Bar ab 22.30 Uhr ihre Türen.

Beginn an Grill und Ausschank ist am Sonntag um 11 Uhr. Die Jugendfeuerwehr demonstriert ihr Können um 12 Uhr mit einer Schauübung. Anschließend ist rund um den Feuerwehrbrunnen eine große Spielstraße aufgebaut. Das Käsebrett, ein Hammerspiel, der heiße Draht und ein Sandkasten bieten abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten für die Kleinen. Neben der Spritzwand und einem Infostand sind selbstverständlich auch wieder der „Nils von der Feuerwehr“ und die „Rauchschlange“ dabei. Solange der Nachwuchs beschäftigt ist, haben die Eltern in Ruhe Zeit, sich mit Leckerem aus der Feuerwehrküche zu stärken. Das Café Florian im ersten Stock lädt zu einem gemütlichen Schwatz bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen ein.

Der beliebte Wettbewerb um den „Heumadener Holzwurm“ beginnt um 14 Uhr (Foto: Archiv). Das Siegerteam hat die Möglichkeit, sich durch einen Sieg auf dem Wanderpokal zu verewigen. Beim 16. „Heumadener Sägewettbewerb“ gilt es für die Zweier-Teams, mit einer „Zweimannhandzugsäge“ eine Holzscheibe, die nicht dicker als zehn Zentimeter sein darf, vom Maibaum 2023 zu sägen. Das schnellste Team gewinnt. Eine Anmeldung kann ab sofort unter www.feuerwehr-heumaden.de erfolgen. Dort findet man auch die genauen Regeln zum Sägewettbewerb sowie das komplette Programm des Tags der offenen Tür. Kurzentschlossene können sich noch bis Sonntag, 13.30 Uhr, beim Veranstalter anmelden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, entscheidet der Eingang der Anmeldungen. Die Startgebühr beträgt zehn Euro und wird traditionell zu Gunsten von „Paulinchen e.V.“ (Elterninitiative brandverletzte Kinder, www.paulinchen.de) gespendet.

Ab 17 Uhr gibt es Akustik Pop live mit der zwischenzeitlich über die Grenzen Heumadens hinaus bekannten und beliebten Band Sammy Short.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Heumaden


WILIH-Newsletter Themen der Woche

Den wöchentlichen WILIH-Newsletter kostenlos abonnieren und immer informiert sein!

Einfach hier klicken und gleich anmelden, dann bekommen Sie einmal wöchentlich die Themen der Woche frei Haus!

Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!

 


Drucken