Hotline in Englisch, Türkisch, Arabisch, Russisch

Stuttgart … Die Mitarbeiter der Corona-Hotline des Landes geben von Freitag, 5. November, an auch Auskünfte in Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch. Damit verstärkt das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration die Informationsoffensive und will auch Menschen erreichen, die die deutsche Sprache noch nicht oder noch nicht so gut beherrschen.

Die Hotline 0711 410 11160 ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Es gibt dort Antworten zu Themen rund um das Thema Coronavirus – etwa bei Unklarheiten zu Tests und Testpflicht, zu Impfungen, zu Quarantäne, zur Einreise nach Baden-Württemberg oder andere aktuelle Regelungen.

Auch auf der Internetseite des Landes und auf der Seite der Impfkampagne gibt es Informationen in verschiedenen Fremdsprachen.

Für gehörlose Menschen steht die Hotline ebenfalls von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr als Video-Chat zur Verfügung (hier).

Die deutschsprachige Corona-Hotline (0711 904-39555) wird von den Bürgern stark genutzt. Allein in den vergangenen zwei Tagen wurden 1.779 Anrufe verzeichnet.

Quelle: Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration

wilih.de liefert zur Information gleich die passenden Links – danke fürs Weiterempfehlen!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!