In der Wohnung – Seniorin geschlagen und ausgeraubt

Stuttgart-Heumaden … Ein unbekannter Mann hat am Montag (31.5.2021) eine 69 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung in Heumaden „Über der Straße” geschlagen und ausgeraubt.

Der Täter verschaffte sich gegen 16.45 Uhr an der Bernsteinstraße unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung der Seniorin und forderte Geld von ihr. Als sich die Frau weigerte, schlug er sie und warf sie zu Boden. Anschließend durchsuchte er die Wohnung, brach einen Schrank auf und erbeutete mehrere Tausend Euro, bevor er unerkannt flüchtete.

Die 69-Jährige machte Nachbarn auf sich aufmerksam, welche die Polizei alarmierten. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die leicht verletzte Frau. Sie beschrieb den Täter als etwa 185 bis 190 Zentimeter großen und 30 bis 35 Jahre alten Mann mit kurzen, schwarzen, glatten Haaren. Es soll gebrochen Deutsch mit möglicherweise kroatischem Akzent gesprochen haben. Zur Tatzeit soll er eine Jeansjacke, eine helle Jeanshose und ein weißes T-Shirt getragen haben. Eine Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Ergebnis.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711 8990-5778 an das Raubdezernat zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!