Ins Heck gekracht – 32.000 Euro Schaden

Ostfildern … Ein schadensträchtiger Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von rund 32.000 Euro hat sich am Montagabend (8.11.2021) auf der L1204 ereignet.

Gegen 18 Uhr war ein 30-Jähriger mit einem Audi auf der Landesstraße von Neuhausen kommend in Fahrtrichtung Scharnhausen unterwegs. Er bemerkte zu spät, dass vorausfahrende Autofahrer ihre Geschwindigkeit verkehrsbedingt reduzierten und fuhr auf den Mercedes eines 41 Jahre alten Mannes auf. Durch die Kollision löste sich ein Teil der Frontstoßstange des Mercedes, wodurch der vorausfahrende VW Golf eines 24-Jährigen ebenfalls beschädigt wurde.

Glücklicherweise blieben alle Unfallbeteiligten den ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Die drei Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen. Symbolfoto: Archiv.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!