Neu-Stuttgarter spendet 10.000 Einwegmasken

Stuttgart-Sillenbuch … Der Neuseeländer Zar Hyder zog Mitte Dezember nach Riedenberg. Aus Dankbarkeit für seine freundliche Aufnahme in Stuttgart spendet der Geschäftsmann (Hyde Motor Works) jetzt 10.000 Einwegmasken an hiesige soziale Einrichtungen. 2.000 davon sind schon verteilt. Für weitere Spenden sucht der 29-Jährige noch Abnehmer. Dabei unterstützt ihn ehrenamtlich das Team des Sillenbucher Lädles „SchwabenLiebe”. Wer eine Idee hat, darf sich via eMail dort melden.

Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für seine Eltern in Neuseeland entdeckte der Neu-Stuttgarter in Sillenbuch die „SchwabenLiebe”. Er erzählt: „Dort wurde ich sehr freundlich beraten und so konnte ich meinen Eltern mit wunderbaren regionalen Produkten meine neue Heimat vorstellen”. Sein damaliger Besuch im Lädle in Sillenbuch sollte sich in Zeiten von Corona als hilfreich erweisen, da das Team von „SchwabenLiebe” des öfteren soziale Aktionen unterstützt oder auch selbst sozial tätig ist. So wurden in letzter Zeit schwäbische Glückskekse an Corona-Alltagshelden verschenkt – zum Beispiel an das Stuttgarter Marienhospital oder an Apotheken, Postzusteller, Caritas und Pflegeheime.

Unterstützt durch seinen chinesischen Geschäftspartner Bing Hong, war es Zar Hyder möglich, kurzfristig hochwertige Schutzmasken zu importieren. Seine Idee war es, diese an soziale Einrichtungen und weitere Institutionen der Stadt zu verteilen. Als er bei „SchwabenLiebe” darum bat, ihn bei seiner Aktion zu unterstützen, entstand sofort ein ehrenamtliches Team mit Tim Beutelspacher und Henrik Bürger, die die Koordination und Organisation der Masken-Verteilung übernahmen. „Sollte jemand eine soziale Einrichtung oder einen Verein hier kennen, der dringend solche Einwegmasken benötigt”, so Tim Beutelspacher, „würden wir uns freuen, wenn man uns unter info@schwaben-liebe.de kontaktiert.”

Foto (privat): Tim Beutelsbacher bei der Übergabe gespendeter Masken im Nikolaus-Cusanus-Haus in Birkach.

Keine Story mehr verpassen? WILIH abonnieren! Kostenlos!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!