Praxis-Tipp: Schnell einen Impftermin bekommen

Stuttgart-Wangen … Wer schon versucht hat, für seine Eltern oder Großeltern einen Termin in einem der Impfzentren – möglichst in der Nähe des Wohnorts – zu bekommen, der weiß, wie schwierig das sein kann. Deshalb gibt WILIH-Leser Marijan Laszlo jetzt einen Tipp weiter, der ihm geholfen hat.

Gelungen ist Laszlo dies über den Impfterminmonitor (Link: hier). Dabei handelt es sich erklärtermaßen um ein „Hobbyprojekt”, weswegen der Inhaber der Seite auch darauf hinweist, dass sein Angebot „nicht durch eine öffentliche Stelle bereitgestellt” wird. Er stellt auch klar: „Im Zweifelsfall sind die Daten unter impfterminservice.de ausschlaggebend.”

Marijan Laszlo hat die private Seite immerhin entscheidend weitergeholfen. Er schreibt: „Ich konnte so für jemand aus der ersten Gruppe (Ü80) einen Termin machen.”

Wer ebenfalls Tipps aus seinem Erfahrungsschatz weitergeben möchte, darf gerne an leserbrief@wilih.de schreiben oder die Kommentarfunktion bei diesem Beitrag nutzen. Jede gute Idee kann helfen!

Sie kennen jemanden, für den dieser Tip auch interessant sein könnte? Dann dürfen Sie diesen Beitrag und WILIH gerne weiterempfehlen!

 

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!