Rote Fußgängerampel missachtet: Kind wurde angefahren

Stuttgart-Sillenbuch … Ein achtjähriger Junge ist am Mittwochnachmittag (16.1.2019) auf der Kirchheimer Straße vom Dacia eines 34-Jährigen erfasst und verletzt worden. Der Achtjährige rannte gegen 15.10 Uhr zunächst den Gehweg der Trossinger Straße entlang. An der Einmündung in die Kirchheimer Straße überquerte er diese weiterhin rennend in Richtung der Stadtbahnhaltestelle Silberwald, obwohl die Fußgängerampel Rotlicht zeigte. Der 34-Jährige konnte einen Zusammenprall nicht mehr vermeiden, das Kind wurde zu Boden geschleudert. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Jungen und brachten ihn in ein Krankenhaus. Am Dacia entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Quelle: Polizeidirektion Stuttgart.

Meldungen wie diese nie mehr verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um über neue Meldungen informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

 

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich den Link, sobald das WILIH-ePaper online gestellt ist.
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!