Stadtspaziergang – Auf den Spuren des Königs

ACHTUNG! Start um 10 Uhr – nicht, wie irrtümlich gemeldet, um 11 Uhr!

Stuttgart-Hedelfingen … Der Förderverein „Altes Haus“ hat für den jährlichen Hedelfinger Stadtspaziergang das Thema „Auf den Spuren des Königs“ ausgewählt. Am Samstag, 11. Mai, wird die ehemalige Esslinger Straße – heute Amstetter Straße – im Blickpunkt stehen (10 Uhr: Start unter den Kastanienbäumen am Hedelfinger Platz).

Hedelfingen war noch ein Dorf

Der Vereinsvorsitzende Michael Wießmeyer und Hedelfingens Bezirksvorsteher i.R. Hans-Peter Seiler nehmen die Teilnehmer mit in die Zeit um 1900, als der König von Württemberg, Wilhelm II., von Stuttgart aus zu seinem Gestüt in Weil bei Esslingen durch Hedelfingen fuhr. Historische Fotos entführen sie in diese beschauliche Zeit, als Hedelfingen ein Dorf war und doch bedeutende Gebäude sowie eine interessante Geschichte und nette Geschichten zu bieten hatte. Des Königs Spitzerhunde und die weltbekannte Araberzucht spielen dabei eine Rolle.

Der Stadtspaziergang geht fast eben die „Esslinger Straße“ entlang bis zum ehemaligen Kloster und Gestüt des Königs. Beim „Schlössle“ in Weil endet der Rundgang gegen 13 Uhr. Unterwegs gibt es eine kleine Überraschung. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Spende zur Deckung der Kosten zu Gunsten des Fördervereins wird gebeten.

Quelle und Foto (Archiv Altes Haus Hedelfingen): 1910 wurden das Hedelfinger Rathaus und die neue Straßenbahnlinie Stuttgart-Hedelfingen eingeweiht.

Weitere aktuelle WILIH-Berichte über den Stadtbezirk Hedelfingen finden Sie hier.

 

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de