Wenn der Baum das Bügelbrett als Raumteiler ablöst

Der Countdown läuft! Wer jetzt noch keinen Baum hat, muss sich sputen. Sparfüchse warten hingegen bis auf den letzten Drücker – in der Hoffnung, nach dem „Alles muss raus”-Motto ein Schnäppchen machen zu können. Und ist der Baum auch noch so krumm – Hauptsache, „g‘schpart isch”. Schließlich landet das Jahresendnadelgewächs sowieso nach wenigen Tagen auf dem Müll. Aber Vorsicht! Das mit dem letzten Drücker will in diesem Jahr auch gut geplant sein! Schließlich fällt der Heiligabend diesmal auf einen Sonntag. Und da tendieren die Einkaufsmöglichkeiten gegen Null. Wenn man nicht in die Verlegenheit kommen möchte, an der Tanke noch schnell irgendwas zu erwerben (Muttertag lässt grüßen), sollte man spätestens am Samstag über die Ziellinie huschen. Zu früh darf man natürlich auch nicht einkaufen, zumindest nicht das, was nach geeigneter Zubereitung als Festessen auf den Tisch kommen soll. Lebensmittel halten sich eben nicht ewig. Vorbestellen gilt daher als Erfolgsrezept. Doch wenn das alle machen, droht die Schlange der Abholer länger zu werden als die der Last-Minute-Einkäufer, die sich ihr Festmenü erst an der Theke überlegen. So oder so, wer am Sonntag ausschlafen möchte (das Christkind kommt ja erst am Nachmittag), sollte am Samstag vielleicht auch schon das Baumschmücken hinter sich bringen. Denn wenn erst am Heiligabend der Christbaum in der Wohnstube das Bügelbrett als Raumteiler ablöst, wird‘s vielleicht auf den letzten Metern doch noch stressig. Allzu leicht droht dann ein Haushaltsstreit, der mit Politik so gar nichts zu tun hat. Und hängt der Haussegen erst mal schief, brennt der Baum. Schöne Bescherung!

Rundgeschaut20. Dezember 2023 … Die wöchentliche WILIH-Kolumne


WILIH-Newsletter Themen der Woche

Den wöchentlichen WILIH-Newsletter kostenlos abonnieren und immer informiert sein!

Einfach hier klicken und gleich anmelden, dann bekommen Sie einmal wöchentlich die Themen der Woche frei Haus!

Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!

 


Drucken