Stuttgart Hedelfingen Kirbe und Krämermarkt

36 … Die Woche im WILIH-Land

Höhepunkt der Woche 36 (31. August bis 6. September 2015) ist der „Nationalfeiertag” in Hedelfingen … Was ist sonst noch los im WILIH-Land?

Am Dienstag feiern die Hedelfinger ihren „Nationalfeiertag”. Diesen Tag verbringt man „uff d’r Gass”, also auf dem großen Krämermarkt im Ortskern (8-20 Uhr) und in der Kelter (ab 11 Uhr geöffnet, ab 16 Uhr mit Unterhaltung durch die Bernd-Schleicher-Band). Alles Wissenswerte zur Hedelfinger Kirbe 2015 im WILIH 26.8.2015 ab Seite 6.

Am Mittwoch wird die Hedelfinger Kirbe „beerdigt”. Ab 20 Uhr treffen sich der Kirbejahrgang und die „Gemeinde” beim Feuerwehrhaus, um die Kirbe nach einem vom Musikverein begleiteten Zug über die Heumadener Straße und Krautgartenstraße beim Waldheim zu „beerdigen”.

Am Freitag referiert Prof. Dr. Charlotte Förster vom Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik an der Universität Würzburg über „Die innere Uhr des Menschen” (16 Uhr: Augustinussaal im Wohnstift Augustinum, Florentiner Str, 29, Riedenberg). Gäste zahlen sechs Euro.

Die Rohracker Kleintierzüchter laden am Sonntag zum Tag der offenen Tür ein. In ihrer Kleintierzuchtanlage im Gewann Zinsholz präsentieren sie von 11 bis 18 Uhr Kaninchen, Hühner und Tauben. Nicht bloß für Kinder ist das ein Erlebnis. Und für das leibliche Wohl sorgen die Kleintierzüchter wie immer bestens. Ein Tipp für alle, die noch nie dort waren: Ganz nach Rohracker hinauf fahren oder den 62er Bus nehmen bis zur Umkehrhaltestelle Weinklinge. Vom Ende der Tiefenbachstraße – die Buswendeschleife links liegen lassend – geradeaus (nicht nach links hoch zur Weinklinge) in das Wald- bzw. Gartengebiet laufen, und nach rund 200 Metern ist man bei der idyllisch im Grünen gelegenen Zuchtanlage.

Veranstaltungstipps finden Sie jede Woche im WILIH-Veranstaltungskalender – ab Dienstag im ePaper der aktuellen Ausgabe.

Noch ein Tipp für Bescheidwisser: Wer in Zukunft immer sofort über neue Meldungen informiert sein möchte, abonniert WILIHs Info-Service (linke Spalte, unter ePaper). Dann werden Sie immer via eMail benachrichtigt, sobald es „Neues aus dem WILIH-Land” zu berichten gibt. Kostet nix, macht schlauer.