Polizeimeldung

Schwerer Auffahrunfall auf der Körschtalbrücke

Ostfildern-Nellingen … Bei einem Auffahrunfall auf der Körschtalbrücke ist am Donnerstagmorgen (31.3.2016) ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Der 67 Jahre alte Lenker eines Mercedes-Benz fuhr gegen 9.45 Uhr über die L 1202 von Neuhausen in Richtung Nellingen. Auf der Körschtalbrücke kam der Verkehr ins Stocken, weshalb der Mercedes-Fahrer die Geschwindigkeit verringerte und langsam hinter einem Lkw herfuhr. Ein 22 Jahre alter Lenker eines Ford Focus bemerkte dies nicht und fuhr ungebremst auf. Dadurch wurde der Mercedes unter die Heckpartie des Lkw geschoben.

Der Mercedes-Fahrer wurde nach notärztlicher Versorgung schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Ford-Lenker verletzte sich leicht. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 26.000 Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei band ausgelaufene Betriebsstoffe. Bis zur Räumung musste die Polizei den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei leiten. Durch die Engstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeidirektion Reutlingen

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Einfach „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.