26.9.2020: Vollsperrung der Mittleren Filderstraße

Stuttgart-Sillenbuch … Im September vergangenen Jahres wurden Schäden an der Holzkonstruktion, Fäulnis sowie Pilz- und Schädlingsbefall an der Holzbrücke Wellingweg – auch Vesperbrückle genannt – festgestellt (Bericht über den spektakulären Brückenabbau vor einem Jahr: hier). Anfang August 2020 konnte nun der Auftrag für die Erneuerung des Überbaus der Brücke an eine Baufirma vergeben werden. Die ersten Vorarbeiten werden am Samstag, 26. September, durchgeführt. Hierbei werden die beiden äußeren Brückenteile an den Widerlagern ausgehoben. Dafür muss die Mittlere Filderstraße (Landstraße 1016) zwischen Sillenbuch und Degerloch (Ruhbank) von 9 bis circa 17 Uhr voll gesperrt werden.

Eine Umleitungsstrecke von der Autobahn beziehungsweise aus Plieningen kommend wird über Riedenberg beziehungsweise Sillenbuch ausgeschildert. Von Stuttgart-Stadtmitte kommend erfolgt die Umleitung über die Jahnstraße nach Degerloch beziehungsweise Asemwald/Birkach zurück zu Mittleren Filderstraße.

Die Buslinie 70 der SSB wird von Degerloch kommend über das Königsträßle beziehungsweise in der Gegenrichtung über die Ohnholdstraße geführt. Die regulären Haltestellen zwischen Fernsehturm und Schönberg müssen dabei entfallen. In Richtung Plieningen werden Ersatzhaltestellen von der SSB am Königsträßle nach der Einmündung Jahnstraße, nach der Einmündung Georgiiweg (Umstieg von U 7 Richtung Plieningen) und in Schönberg an der Birkheckenstraße vor der Einmündung Rotwiesenstraße aufgestellt. In Richtung Degerloch/Hoffeld fährt die Linie 70 ab Birkheckenstraße direkt nach Degerloch. Die Haltestellen Birkach West bis Degerloch Zahnradbahnhof entfallen.

Der Umstieg an der Haltestelle Ruhbank von und zur Stadtbahn entfällt. In Richtung Plieningen kann an der Haltestelle Waldau (Ersatzhaltestelle am Königsträßle) von der U 7 zur Linie 70 umgestiegen werden.

An den betroffenen Bushaltestellen werden die Fahrgäste jeweils über die Fahrplanänderung informiert.

Das Versperbrückle bleibt für Fußgänger und Radfahrer weiterhin gesperrt. Die Umleitung für die betroffenen Fußgänger und Radfahrer ist ausgeschildert und erfolgt über das bestehende Wirtschaftswegenetz.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet weiterhin alle Fußgänger, Radfahrer sowie Anlieger um Verständnis für die aus Sicherheitsgründen notwendige Sperrung des Vesperbrückles und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen.

Quelle: Regierungspräsidium Stuttgart. Foto: Archiv.

Bescheidwisser sein? WILIH abonnieren! Wie Sie WILIH für sich nutzen können, lesen Sie hier.

 

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!