27. März – Flashmobs und Plakate gegen Rassismus

Ostfildern … Der Freundeskreis Asyl Ostfildern veranstaltet am Samstag, 27. März, zwischen 10 und 11 Uhr in Ostfildern eine Flashmob-/Plakataktion am Straßenrand zum Abschluss der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15. bis 28. März.

Mit der Aktion möchte der Freundeskreis Asyl Passanten zum Innehalten und Nachdenken veranlassen. Der Freundeskreis ruft dazu auf, Diskriminierung und Rassismus nicht zu dulden. Die Aktion wird gleichzeitig in den Ostfilderner Stadtteilen Ruit und im Scharnhauser Park stattfinden. Jeweils fünf Personen halten am Straßenrand großformatige Poster hoch mit Fragen oder Statements wie „Wir in Ostfildern sind doch für Vielfalt und Toleranz – oder?”,  „Und Rassismus geht in Ostfildern gar nicht!” etc.

In Ruit findet die Aktion an der Stuttgarter Straße statt – aus Richtung Sillenbuch ab der Einfahrt Senefelder Straße (Shell-Tankstelle) auf dem Gehsteig.

Im Scharnhauser Park steht die Gruppe ab 10 Uhr aus Richtung Nellingen kommend an der Niemöllerstraße auf dem Gras neben der Stadtbahnlinie in Richtung Scharnhauser Park ab der Ampelanlage der von Scharnhausen kommenden Straße bis zur Haltestelle Kreuzbrunnen.

Quelle und Foto: Freundeskreis Asyl Ostfildern.

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!