Baulücke – Was tut sich an der Einkaufsmeile?

Stuttgart-Sillenbuch … An prominenter Stelle in Sillenbuch klafft eine Baulücke. Zwar war die Commerzbank schon vor knapp zwei Jahren neben den Eissalon Timone umgezogen, doch das ehemalige Bankgebäude neben Schuh-Duffner an der Ecke Kirchheimer und Eduard-Steinle-Straße erinnerte immer noch an alte Zeiten. Lange hatte die Dresdner Bank ihr Domizil an der Sillenbucher Einkaufsmeile, anschließend die Commerzbank. Sie möchte auch in Sillenbuch bleiben. Ob sie an ihre ehemalige Wirkungsstätte zurückkehren wird, steht aber noch nicht fest. Sicher ist, dass an der Straßenecke ein vierstöckiges Wohn- und Geschäftshaus mit sechs Wohnungen, zwei Gewerbeeinheiten und Tiefgarage für die Mieter errichtet wird.

Die Commerzbank steht mit den Grundstückseigentümern, die auch ihre bisherigen Vermieter waren, in Verhandlung. Das Abbruchgrundstück gehört der Familie Sorensen, die das Waldhotel in Degerloch und die Tennishalle in Kemnat betreibt. Dies bestätigte Louk Sorensen auf Anfrage von WILIH. Der ehemalige Tennisprofi freut sich, dass in diesem Sommer endlich mit dem Neubau begonnen werden kann. Im Erdgeschoss werde es zwei Ladenflächen mit 120 bzw. 80 Quadratmetern Grundfläche geben. Beide bekämen einen Zugang von der Kirchheimer Straße. In den drei Geschossen darüber entstünden sechs Wohneinheiten. Insgesamt verfüge das Haus über eine Fläche von 750 Quadratmetern. Sorensen rechnet damit, dass das Gebäude Ende 2021 bezugsfertig sein wird.

Dass der Abriss des Bankgebäudes lange auf sich warten ließ, bemerkt auch Johannes Kube. Der Leiter der Stuttgarter Commerzbank-Niederlassung wohnt in Sillenbuch und sieht den Standort daher nicht bloß mit einem beruflichen Auge. Für ihn ist klar: „Die Commerzbank wird in Sillenbuch bleiben.” Entweder am jetzigen Standort an der Kirchheimer Straße 49 oder im Neubau an der Kirchheimer Straße 55a, vielleicht aber auch an anderer Stelle – auf jeden Fall an der Kirchheimer Straße, sagte Kube im Gespräch mit WILIH. Commerzbank-Pressesprecherin Sandra Kobus ergänzt: „Wir werden in Sillenbuch auch in Zukunft mit persönlicher Beratung vor Ort vertreten sein, denn langfristig wollen wir unseren erfolgreichen Wachstumskurs dort weiter forcieren.”

Keine Meldung mehr verpassen? WILIH abonnieren!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!