Baustelle: Kirchheimer Straße bis November gesperrt

Stuttgart-Heumaden/Ostfildern … In der Kirchheimer Straße in Heumaden wird voraussichtlich ab Montag, 23. August, eine wichtige Gasleitung erneuert. Die Baustelle befindet sich zwischen den Kreuzungen mit der Bockelstraße und der Nellinger Straße.

Die Kirchheimer Straße wird deshalb in diesem Abschnitt stadtauswärts (in Richtung Ruit) für die gesamte Bauzeit bis Mitte November gesperrt sein. Die Umleitungsstrecke wird über Kemnater, Sillenbucher und Heumadener Straße (Kemnat) führen. An der Einmündung Sillenbucher/Heumadener Straße wird dafür eine provisorische Ampelanlage eingerichtet. Die Fahrspur stadteinwärts ist nicht betroffen.

Bei der Leitung handelt es sich um eine überörtliche Gas-Transport­leitung; die Versorgung der Anwohner ist deshalb nicht beeinträchtigt. Die bestehende Trasse verläuft im Grünstreifen neben der Straße, in unmittelbarer Nähe und teils unter Bäumen. Um diese nicht zu schädigen, wird die neue Leitung unter der Fahrbahn verlegt. Die neue Leitung hat mit 20 Zentimetern einen größeren Durchmesser als bisher und kann damit mehr Gas transportieren. Die Netze BW investiert 370.000 Euro in diese Maßnahme. Anschließend wird ein neuer Straßenbelag aufgebracht.

Quelle: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Foto oben: Voraussichtlich ab 23. August und bis Mitte November wird es hier nicht mehr geradeaus gehen. Die Gegenfahrbahn in Richtung Sillenbuch und der Linksabbieger nach Heumaden und Hedelfingen bleiben offen.

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!