Car2go: Aus für Hedelfingen und Heumaden

Stuttgart-Hedelfingen/Heumaden … Der Carsharing-Anbieter Car2go verkleinert ab November sein Geschäftsgebiet. Für das WILIH-Land hat die Reduzierung des Angebotes in den äußeren Bereichen der Stadt Stuttgart Auswirkungen: In Heumaden sowie im Stadtbezirk Hedelfingen mit Lederberg und Rohracker sowie auf dem Frauenkopf wird man Elektroautos der Car2go-Flotte nicht mehr an- und abmieten können. Riedenberg, Sillenbuch und Wangen werden hingegen weiterhin zum Geschäftsbereich der Daimler-Tochter gehören. Die Stadt Ostfildern war schon bisher nicht Bestandteil der Car2go-Landkarte.

Konzentration auf den Kessel

Was bedeutet das? Um einen Car2go-Smart oder -Mercedes anzumieten, muss man sich im Geschäftsbereich aufhalten. Ebenso, wenn man sein Fahrzeug wieder abstellen und die Mietzeit beenden möchte. Sich in Heumaden an der Stadtbahnhaltestelle Heumaden (Foto) einen Smart schnappen, damit in die Stadt fahren, ihn dort parken und abends mit einem in der City angemieteten E-Auto wieder nach Heumaden zurück: Das geht dann nicht mehr. Heumäder E-Auto-Mieter müssten sich dann zum Beispiel – wie auch immer – erst mal nach Sillenbuch bewegen, um ein Car2go-Auto anmieten zu können. Auch eine zentral gelegene – allgemein zugängliche – Elektro-Tankstelle wie an der Amstetter Straße bei der Kreuzkirche in Hedelfingen ist ab November kein Car2go-Hafen mehr. Hedelfinger Interessenten müssten beispielsweise via Wangen oder Obertürkheim los „stromern“.

Und allen, die vom Frauenkopf, Lederberg oder aus Rohracker starten oder dort landen wollen, bleiben ab November – wenn sie kein Auto haben oder es nicht nutzen wollen – neben Schusters Rappen noch das Rad oder der Bus. Profitieren von dieser Maßnahme soll die Angebotsdichte im Stuttgarter Kessel, wo die Nachfrage nach Angaben des Dienstleisters höher ist. Die Frage ist, ob das so bleibt, wenn weniger Menschen zwischen Stadtrand und City car-sharen können.

„Aufreger” wie diesen nie mehr verpassen? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de