Drei Einbrecher erwischt

Stuttgart-Wangen … Polizeibeamte haben am Montag (18.6.2018) einen 13-Jährigen, einen 17-Jährigen und einen 23-Jährigen vorläufig festgenommen, die verdächtigt werden, in eine Wohnung an der Wasenstraße eingebrochen zu sein.

Offenbar bestanden gegen den 14 Jahre alten Sohn der Wohnungsinhaber geringe Geldforderungen, die dieser wohl bis dahin nicht vollständig beglichen hatte. Über soziale Medien kündigte der 13-Jährige dem 14-Jährigen an, dass er sich das Geld holen werde. Gegen 18.15 Uhr machten sich die drei Tatverdächtigen offenbar zu diesem Zweck an der Eingangstür der betreffenden Wohnung zu schaffen. Nach derzeitigen Erkenntnissen trat der 23-Jährige die Tür ein, durchsuchte die Wohnung und erbeutete vier Telefone und Zigaretten, während die anderen beiden außen Schmiere standen. Eine Zeugin, die den Einbruch beobachtet hatte, alarmierte die Polizei. Die Beamten, die eintrafen, als die Tatverdächtigen bereits geflüchtet waren, nahmen die drei nach kurzer Fahndung fest. Nach Abschluss der ersten vorläufigen Maßnahmen wurden der 13- und der 17-Jährige an die Erziehungsberechtigten übergeben und der 23-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: Polizeidirektion Stuttgart. Symbolfoto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Nichts „Neues aus dem WILIH-Land” verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um über neue Meldungen informiert zu werden.

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de